Weinspezialitäten + Feinkost

Show Filters

Ergebnisse 1 – 12 von 11046 werden angezeigt

Show Filters

Ergebnisse 1 – 12 von 11046 werden angezeigt

Weinspezialitäten, abgestimmter und vollendeter Genuss

Weinvariationen kennenlernen und entdecken

Ausgesuchte Weine und feine Spezialitäten aus dem Wein- und Feinkostladen sind nicht nur als Geschenk eine gute Idee. Warum sich selbst nicht einmal eine Freude bereiten und die Seele baumeln lassen? Wer den Wein und sein Bouquet auf den Geschmack der Gerichte abstimmt, der erfährt ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Der Wein- und Feinkosthandel liefert ausgezeichnete Weine aus bekannten Anbauregionen und ordert ausschließlich Qualitätsprodukte für den einzigartigen Genuss. Egal, ob rote Weine oder Weißwein hier findet der Weinliebhaber die richtige Komponente.

Welcher Wein für welchen Geschmack? – ist Rotwein oder Weißwein die bessere Wahl?

Wer ein geschmackvolles Geschenk, einen bestimmten roten Wein oder Weißwein für einen besonderen Anlass sucht, der kann schnell an seine Grenzen stoßen. Weißwein eignet sich beispielsweise für Vorspeisen und leichte Gerichte. Der Wein- und Feinkosthandel hat zartfruchtige, körperreiche und fruchtbetonte Weißweine im Angebot. Diese Auswahl passt hervorragend zu Fischgerichten, zu veganen Speisen und zu sämtlichen mediterranen Vorspeisen. Auch in der asiatischen Küche findet ein guter Weißwein einen Stellenwert. Diese frischen und leichten Weißweine erfreuen den Gaumen, vor Allem zu Süßspeisen und Desserts.

Ein blumiger, süßer oder trockener Rotwein mit ausgeprägtem Charakter passt zu verschiedenen Speisen. Zu dunklem Fleisch und auch zu ausgesuchten Pralinen, ist ein trockener Roter die beste Wahl. Im breitgefächerten Feinkostangebot sind auch blumige, süße und anmutige Rotweine vorzufinden, die zu unterschiedlichsten Gerichten harmonieren.

Was unterscheidet die vielen Weinsorten voneinander?

Jeder hat schon einmal vom Riesling, Merlot, Spätburgunder, Pinot Noir oder vom Chardonnay gehört. Was genau unterscheidet die einzelnen Weinrebsorten voneinander? Der Feinkost und Weinhandel zeigt auf, wie der beste Wein, für den individuellen Geschmack ausfindig gemacht werden kann.

Chardonnay Weißwein mit fruchtigem Körper

Der Chardonnay ist eine Weinsorte, die für sich selbst steht und keine weiteren Gefährten benötigt. Beim Genuss können Noten von Apfel, Melone oder Zitrusfrüchten in Vorschein treten. Weinkenner beschreiben den Geschmack zusätzlich mit rauchiger Note und einer Spur von Haselnussaroma im Abgang. Der vollmundige, aromatisch, fruchtige Weißwein passt hervorragend zu Geflügel und zu verschiedenen Fischgerichten.

Merlot, fruchtig frisch mit würziger Note

Ein typischer Merlot hat einen samtiges und weiches Bouquet und wird gerne in einem Cuveé verarbeitet. Der Geschmack von Pflaumen und Kirschen, Himbeeren und Brombeeren, geben der Spezialität den einzigartigen Charakter. Der dunkelrote Wein entwickelt sein Bouquet durch die richtige Lagertemperatur weiter. Durch die Lagerdauer entwickeln sich zudem Kräuteraromen, die sich hinter dem fruchtigen Aroma verstecken und den Gaumen überraschen. Durch den verhältnismäßig geringen Säureanteil, ist der rote Wein gut bekömmlich. Dieser Wein passt hervorragend zu Lammgerichten und Rindfleisch.

Pinot Noir, König ist der Spätburgunder

Dieser Rotwein ist der Klassiker unter den Rotweinsorten und wird auch als König der Rotweine bezeichnet. Der Spätburgunder ist ein eleganter Wein mit reichem und vollmundigem Bouquet. Der Geschmack erinnert an Pflaumen, Kirschen und Waldbeeren und geben dem Wein ein unverwechselbares Gesicht. Ausgereifte Weine der Sorte können zudem Gewürznoten freisetzen, die dem Wein ein einzigartiges Geschmackserlebnis versprechen. Die Finesse des Weines liegt an seiner Vollmundigkeit mit der fruchtigen Komponente. Der Feinkosthandel empfiehlt diesen schweren Wein zu Wildgerichten, Wildgeflügel oder zu deftigen Rindfleischgerichten.

Der Klassiker Riesling – süß und trocken ein Genuss

Die Feinkost konzentriert sich auf ausgesuchte, bekannte und beliebte Weine und so darf der Klassiker dabei nicht fehlen. Dieser Weißwein wird in trockener und süßer Ausführung hergestellt und bietet dem Weinliebhaber ein umfangreiches Spektrum. Der trockene Riesling-Weißwein behält seine fruchtigen Komponenten im Reifeprozess, wobei ältere Weine eine Kräuternote durchschimmern lassen. Die süße Variante verspricht einen Hauch von Zitrone, Pfirsich und Aprikose, die sich auch perfekt für die Herstellung von Schaum- und Süßweinen eignen.